Brustvergrößerung: Mehr als ein Modetrend

Viele der großen Stars und Sternchen haben ihren Brüsten auf die Sprünge geholfen. Da wäre zum Beispiel Salma Hayek oder Demi Moore. Was auf den Hochglanzmagazinen, im Internet und auf der Leinwand als Schönheitsideal und Modetrend zu sehen ist, das wurde auf dem OP-Tisch geschaffen. Doch nicht immer ist es der Modetrend, dem die Damen folgen. Egal ob in der schillernden Welt der Prominenten weltweit, der, ob in der ländlich beschaulichen Idylle der einfachen Leute, es gibt auch andere Gründe, warum Frauen sich zu einer Vergrößerung ihrer Brust entscheiden.

Die Weiblichkeit geht verloren

Ausschlaggebend ist für viele Frauen das Selbstwertgefühl. Die Brust ist das weibliche Attribut schlechthin. Geht der Blick der Männer nicht zuletzt sofort auf den Bereich unter dem Gesicht einer Frau. Aber auch der eigene Blick in den Spiegel kann Frauen demotivieren und am Selbstbewusstsein nagen. Entweder man hat schon immer eine sehr kleine Brust, die dann auch noch im Laufe der Jahre beginnt zu hängen. Oder die Brüste leiden nach einer Schwangerschaft oder nach einer Diät, sie werden schlaff und entbehren jeder Straffheit und Attraktivität. Viele Frauen fühlen sich nicht mehr weiblich. Vor allem im Sommer, wenn die Kleidung knapper wird, sieht man, dass die Brust keine wirklich weibliche Form mehr hat. Da helfen oftmals auch keine Push-Up-BHs mehr. Aber auch in der kühleren Jahreszeit liegt der enge Rolli an und die flachen Brüste machen einfach keine weibliche Figur. Wenn sich dann Selbstzweifel und Unwohlsein einstellen, kann das auch bis zu einer Depression führen.

Eine OP tut der Psyche gut

Die moderne ästhetische Chirurgie bringt die Weiblichkeit zurück und mit ihr ein neues Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein der Frau. Der operative Eingriff zur Brustvergrößerung ist die am häufigsten vorkommende Operationsart. Weitere Informationen finden Sie beispielsweise im Internet unter: . Üblicherweise werden Silikonimplantate aus hochwertigen Materialien eingesetzt. Die Brust soll nicht nur natürlich aussehen, sondern sich auch natürlich anfassen. Um eine natürliche Optik zu behalten wird der Einschnitt unauffällig platziert im Bereich der Mamille oder der Achselhöhle. Mit der vergrößerten Brust kommt neue Lebensfreude und ein positives Gefühl des Selbstbewusstseins zurück.